• Italiano
  • Deutsch
  • English
  • Россию
Arco del Libeccio, 4/A - Loc. Pineta - 33054 Lignano Sabbiadoro (Udine) - Tel. +39.0431.422479 - E-mail: info@agenziajupiter.it
Verfügbarkeit

Datenschutz

INFORMATIONEN ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

UND DIE VERWENDUNG VON COOKIES


 

Diese Informationen werden in Übereinstimmung mit den geltenden, nationalen Rechtsvorschriften und der Europäischen Datenschutzverordnung 2016/679 der Allgemeinen Verordnung zum Datenschutz ("DSGVO") in Bezug auf personenbezogene Daten erstellt. Sie werden von den Nutzern, anlässlich der Navigation auf der Website www.agenziajupiter.it (nachfolgend "die Website"), direkt oder über Dritte freiwillig, auch mündlich, übermittelt.

  1. WER IST DER DATENVERARBEITUNGSHALTER?

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist die AGENTUR JUPITER von Giovanna Bélanger (nachfolgend "der Datenhalter"), pers. Steuernummer BLNGNN46R49L050G, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 00228920302, Sitz in Arco del Libeccio 4/a in 33054 Lignano Sabbiaodro (Ort Pineta); e-Mail: info@agenziajupiter.it ; PEC: agenziajupiter@pecitaliana.it ; Tel. +39.0431.422479 Fax +39.0431.427921. Eintrag im Vermittler-Register mit n. 1085, REA-Eintrag Udine nr. 115.031.

  1. WELCHE DATEN WERDEN VERWENDET?

Der Datenhalter verwendet zur Begründung und Ausführung des Vertragsverhältnisses, die von den Nutzern angegebenen Daten, die sich aus folgenden Elementen zusammensetzen: Familienname, Vorname, Personalausweis, pers. Steuernummer, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

  1. WOZU UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE WERDEN DIE DATEN GESAMMELT?

Die, von Nutzern zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken gesammelt und verarbeitet:

  1. Um Ihnen zu ermöglichen, die auf der Website zur Verfügung gestellten Dienste zu nutzen (Anfragen für Immobilien zur Miete und / oder zum Verkauf zuzusenden, allgemeine Informationen anzufordern, usw.), um die Buchung von Unterkünften und Zubehör zu bestätigen, um der Verpflichtung gemäß dem Gesetz zur öffentlichen Sicherheit (Artikel 109 RD 1806.1931 Nr. 773), wonach aus Gründen der öffentlichen Sicherheit, die Personaldaten der untergebrachten Kunden dem Polizeipräsidium zu übermitteln sind.


 

  1. Zum Versand von Informations- (Newsletter) und / oder Werbematerial. Die folgenden Methoden können dazu verwendet werden: E-Mail, SMS, Postzustellung, Telefonanrufe. In diesem Fall ist die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten lediglich optional und kann durch die Auswahl des entsprechenden Kästchens am Ende der Website-Seite in Bezug auf den link "Informationen anfordern" zum Ausdruck kommen. Das Versäumnis, die Einwilligung zu geben, beeinflusst nicht die Möglichkeit, die angeforderten Dienste zu nutzen, sondern hat nur zur Folge, daβ Sie keine Informationen oder Werbematerial vom Eigentümer erhalten.


 

  1. WELCHE METHODE WIRD ZUR DATENVERARBEITUNG BENUTZT?

Die Daten werden in schriftlicher Form und / oder mit Hilfe von elektronischen, computergestützten oder telematischen Mitteln verarbeitet, die geeignet sind, Daten zu speichern, zu verwalten und zu übertragen, und zwar nach den Methoden und Mitteln, die geeignet sind, die Datensicherheit und Vertraulichkeit zu gewährleisten. Insbesondere werden alle technischen, organisatorischen, logistischen, verhaltensorientierten, verfahrenstechnischen Informatik-Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, so daβ das gesetzlich vorgeschriebene Mindestmaß an Datenschutz gewährleistet ist, und nur die, mit der Verarbeitung beauftragten Personen und / oder der ernannte Manager Zugang haben.

  1. AN WEN KÖNNEN DIE DATEN WEITERGELEITET WERDEN?

Die persönlichen Daten, die vom Nutzer für die unter Punkt 3 beschriebenen Zwecke zur Verfügung gestellt werden, können folgenden Personenkategorien bekannt gemacht oder mitgeteilt werden:

  • Personen, die mit der Verarbeitung betraut sind und vom Datenhalter (z. B. Angestellte und / oder Mitarbeiter) rituell ernannt werden und in Bezug auf die Verpflichtungen der oben genannten Datenschutzbestimmungen eingeschult wurden.

  • Externe Verantwortliche, die vom Datenhalter rituell ernannt werden (z. B. Steuerberater, Unternehmen oder Berater, die für die Installation, Wartung, Aktualisierung und im Allgemeinen für die Verwaltung des Informationssystems verantwortlich sind und weitere, andere, verantwortliche Personen). Die aktualisierte Liste der Mitarbeiter und Datenverarbeiter ist in unserem Büro verfügbar.


 


 

  1. FÜR WIE LANGE WERDEN DIE DATEN GESPEICHERT?

Die Daten werden während der gesamten Verhältnisdauer verarbeitet und am Ende des Aufenthalts, innerhalb der oben genannten Grenzen, für die Erfüllung aller rechtlichen Verpflichtungen, sowie für die unter Punkt 3 genannten Zwecke gespeichert. Abschriften persönlicher Daten werden für die gesetzlich vorgeschriebene Verjährungsfrist aufbewahrt (10 Jahre und noch mehr, wenn dies für Verteidigungs- und Gerichtszwecke erforderlich ist).


 

  1. WO SIND DIE DATEN GESPEICHERT?

Die Benutzerdaten werden auf den Servern gespeichert, die sich in der Europäischen Union des Verarbeitungsverantwortlichen befinden und vom Eigentümer schriftlich festgelegt werden. Der Datenschutzbeauftragte übermittelt keine personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union.


 

  1. WELCHE RECHTE HAT DER NUTZER?

Der Nutzer, als interessierte Person kann jederzeit gegenüber dem Datenhalter, die in den Artikeln 15 bis 22 vorgesehenen Rechte der DSGVO, die folgend zusammengefasst werden, geltend machen:

  • Auskunftsrecht: Die betreffende Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht, Zugang zu den Daten und den folgenden Informationen zu erhalten: Verarbeitungszweck, Personenkategorien, Empfängerkategorien, denen die Daten mitgeteilt werden, Datenspeicherfrist, Berichtigungsrecht, Löschung, Behandlungsbeschränkung, Behandlungswiderspruch, und das Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen.

  • Berichtigungsrecht: Die betreffende Person hat das Recht, die Löschung von falschen, personenbezogenen Daten ohne berechtigten Verzug und die Integration unvollständiger Daten mittels zusätzlicher Erklärung, zu erhalten.

  • Löschungsrecht: Die betreffende Person hat das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu beantragen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt: personenbezogene Daten sind für die Zwecke, für die sie gesammelt oder anders verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich oder die Zustimmung zur Verarbeitung wurde widerrufen; die betreffende Person lehnt Behandlungsfälle personenbezogener Daten, in denen sie aus berechtigtem Interesse des Datenhalters gesammelt werden oder die personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden, ab. Die Speicherung von Daten durch den Datenhalter ist jedoch rechtmäßig, wenn eine rechtliche Verpflichtung vorliegt oder ein Recht vor Gericht festgestellt, ausgeübt oder verteidigt werden muss, oder wenn es sich um die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information handelt.

  • Einschränkungsrecht der Verarbeitung: Die betreffende Person hat das Recht, vom Datenhalter die Bearbeitungsbeschränkung in dem Fall zu verlangen, in dem die Genauigkeit der personenbezogenen Daten für die Dauer in Frage gestellt wird, die der Datenhalter zur Überprüfung der Richtigkeit der Daten benötigt; die Verarbeitung ist rechtswidrig und die interessierte Person lehnt die Löschung seiner Daten ab und verlangt stattdessen, dass ihre Verwendung begrenzt ist; personenbezogene Daten sind erforderlich, damit der Betreffende ein Recht gerichtlich feststellen, ausüben oder verteidigen kann.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Dieses Recht gilt nicht für die nicht automatisierte Verarbeitung (also nicht für Datenarchive oder Papieraufzeichnungen) und besteht darin, daβ der Betreffende, personenbezogene Daten über sich erhält (und zwar in einem strukturierten Format, das üblicherweise von automatischen Geräten verwendet und gelesen wird) und vom Datenhalter zur Verfügung gestellt werden und berechtigt ihn weiters, daβ diese Daten ohne Behinderung durch den Datenvhalter an einen anderen Datenverarbeiter übermittelt werden. Die betreffende Person hat auch das Recht, auf die direkte Übermittlung personenbezogener Daten vom Datenhalter an andere Personen, sofern dies technisch möglich ist.

  • Widerspruchsrecht: Die betreffende Person kann jederzeit die Datenverarbeitung widerrufen, wenn sie sich auf Direktmarketing-Aktivitäten bezieht (einschließlich Profiling im Zusammenhang mit Direktmarketing); im Allgemeinen kann sich die betreffende Person nur dann gegen die Verarbeitung aussprechen, wenn sie unter den Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe e) oder f) der DSGVO fällt.


 

  1. WIE ÜBEN SIE DIE RECHTE AUS?

Die Ausübung der oben genannten Rechte, gemäß Punkt 8 kann durch den Nutzer durch eine schriftliche Mitteilung erfolgen, die über PEC an die Adresse agenziajupiter@pecitaliana.it oder per Einschreiben an die Agentur Jupiter von Giovanna Bélanger, Arco del Libeccio 4 / A 33054 Lignano Pineta (UD) zu senden ist.

Die Identifikationsdetails des Datenverarbeitungshalters, für die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Daten, sind wie folgt: Agentur Jupiter von Giovanna Bélanger - Arco del Libeccio 4/A, 33054 Lignano Pineta (UD) Tel. +39 0431 422479 Fax. +39 0431 427921 E-Mail: info@agenziajupiter.it PEC agenziajupiter@pecitaliana.it

Der Nutzer kann auch beim Garanten für den Schutz personenbezogener Daten Beschwerde einreichen.

(www.garanteprivacy.it)


 

  1. ÄNDERUNGEN UND NORMATIVE ANPASSUNGEN

Diese Informationen können sich auf normative Anpassungen ändern. Der Nutzer wird daher gebeten, unsere Website www.agenziajupiter.it unter der Rubrik "Datenschutz" zu konsultieren oder Informationen in unserem Büro anzufordern.


 

ZUSTIMMUNG DES NUTZERS ZUR BEHANDLUNG SEINER PERSÖNLICHEN DATEN

Der Nutzer erklärt, die oben genannten Informationen gelesen zu haben und der Verarbeitung personenbezogener Daten, zu den in Absatz 3 Buchstabe a) genannten Zwecken zuzustimmen oder die von der Website angebotenen Dienste zu nutzen. Die Zustimmung wird durch die Auswahl des entsprechenden Kästchens auf der Seite der Website in Bezug auf den link "Informationen anfordern" gegeben.

Agenzia Immobiliare Jupiter - Arco del Libeccio, 4/A | 33054 Loc. Pineta - Lignano Sabbiadoro (Udine)
Tel: +39.0431.422479 - Fax: +39.0431.427921 | E-mail: info@agenziajupiter.it | E-mail: agenziajupiter@pecitaliana.it

Copyright & Disclaimer | P. I. 00228920302 Rechtliche Bemerkungen | Datenschutz | Cookie | Credits